Spaßrallye 2008

Bei fröhlichen hochsommerlichen Temperaturen von 33 Grad - versorgt mit Wasser und Eistee - ging die Fahrt durch eine typisch Niedersächsische Landschaft. Gleich in der ersten Aufgabe wurde nach besonderen Bergen gefragt? Berge in Niedersachsen? Doch schon von weitem war die Antwort zu sehen. Zwei riesige Kali-Berge begleiteten die Teilnehmerinnen fast auf der ganzen Strecke. Und dann noch die Frage 'Wie oft fährt man über den Mittellandkanal?' Na ja, zweimal war es leider der Hildesheimer Stichkanal. Aber man konnte ja bei "3 mal Fragezeichen" mögliche Strafpunkte wieder ausgleichen.

Im alten Rittergut in Bolzum, zwischen Steinkunst in Marmor und Granit , ging es mit buntem Löffel und Gips-Ei zum Eierlauf und Eierwerfen, zwischen herrlichen Sommerblumen und Wasserspielen, rund um die prächtigen Steinbrunnen.

Danach ging die Fahrt weiter durch schattige Alleen und kleine verträumte, blumengeschmückte Dörfchen, bis beim Golf spielen (Chippen) in einen umgedrehten Regenschirm nochmals Strafpunkte ausgeglichen werden konnten.

Die Teilnehmerinnen ließen sich vom hellen Sonnenschein nicht blenden und waren beim finden der OKs hellwach. Die Bordkarten waren sehr gut gefüllt.

Doch waren alle erfreut, als sie das Rätsel zum Ziel gelöst hatten: "Wir haben einen schönen Plan geSchmiedet und freuen uns, euch in der Kneipe zu sehen". Es war ein schattiger Platz vor der ehemaligen Schmiede im Lokal "die Kneipe" im Gutshof Rethmar. Bei erfrischenden Getränken, leichtem Imbiss und glänzenden Silberpokalen ließen wir den Nachmittag ausklingen und freuen uns auf die nächste kniffelige und interessante Rallye.

Auch uns hat es Spaß gemacht

Anna-Bettina und Ingeborg

Alle Generationen waren am Start vertreten
Späßchen bei der Spaßrallye

Die Aufgaben:

Aufgabe 1
Aufgabe 2
Aufgabe 3