August 2008 - Begeisterung im Schloss Derneburg

... ein privater Besuch in einem nahezu tausend Jahre altem Schloss mit persönlicher Führung von Eva-Sabine Hänsel durch die Ausstellung Julian Schnabel - es war fantastisch.

Eva-Sabine Hänsel gibt uns einen sehr vielseitigen Einblick in die Geschichte des Schlosses, in dem über 30 Jahre Georg Baselitz gelebt und gewirkt hat und das jetzt von den neuen Besitzern Andrew J. und Christine Hall mit neuem Leben und neuen Werten erfüllt wird.

Im Schloss wird noch an allen Ecken und Enden gearbeitet, aber das hat den Genuss in keiner Weise beeinträchtigt.

Schon die Eingangshalle in strahlendem Weiß mit hohen Bögen und einer Balustrade aus Sandstein gibt den Werken von Julian Schnabel einen passenden Rahmen. Auch die weiteren historischen Räume, angefangen vom ehemaligen 14 m hohen Rittersaal über die Bibliothek sowie die weitläufigen Gänge, bis hin zu dem vor ca. 14 Jahren neu gebauten Baselitz Atelier im Park, eignen sich hervorragend um solche übergroßen Kunstwerke richtig wirken zu lassen.

Da inzwischen auch die Gebäude der angrenzenden Domäne zum Schloss gehören und es hoch spannende Pläne für weitere Ausstellungen und Veranstaltungen gibt, wird dies hoffentlich nicht unser letzter Besuch gewesen sein.

Im Park zwischen Schloss, wunderschönen alten Bäumen, blühender Wiese und dem Blick aufs Atelier, wurden wir noch mit einem köstlichen Imbiss und Sonnenschein verwöhnt, so dass uns der Abschied schwer viel.

Herzlichen Dank an Hildegard Weiß und an Eva-Sabine Hänsel für den wunderbaren Tag.