1971 bis heute

 

Seit 1971 wurden nun jährlich die "Deutschen Touristischen Orientierungsfahrten" veranstaltet, die den jährlichen Höhepunkt für jedes DDAC-Mitglied darstellen. Jeder Landesclub gibt dieser Jahresveranstaltung einen ganz besonderen, landestypischen Akzent. Bei regelmäßiger Teilnahme gelingt es allen Mitgliedern schnell, die verschiedensten Gegenden Deutschlands nicht nur landschaftlich, sondern auch kulturell in einer von der persönlichen Darstellung der Ausrichter geprägten Art kennenzulernen.

Während im Jahr 2001 der Landesclub Hamburg aufgelöst wurde - der nunmehr als Sektion des Landesclub Berlin fortbesteht - konnte im November 2001 eine neue Sektion "Sachsen-Anhalt" in Magdeburg gegründet werden. Damit kann wieder an alte Aktivitäten der Gründerinnen des DDAC in Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt angeknüpft werden.

 

1926 bis 1945

1946 bis 1970